Ausflugsziele

Trier

Bekannt als älteste Stadt Deutschlands finden Sie hier zahlreiche römische Bauwerke sowie das Karl-Marx-Haus. Viele Museen erzählen die bedeutsame Geschichte der Stadt Trier zur Zeit der Römer. Die schöne Innenstadt mit historischem Hauptmarkt läd zum Bummeln und Verweilen ein. Zahlreiche Geschäfte machen Trier zu einem attraktiven Shopping-Erlebnis.


Erbeskopf

Im Nationalpark Hunsrück-Hochwald gelegen, ist der Erbeskopf der höchste Berg in Rheinland-Pfalz. Er ist das Wintersportzentrum der Region und zieht jedes Jahr viele Touristen an. Außerdem kann man hier das Hunsrückhaus erkunden, um mehr über den Nationalpark Hunsrück-Hochwald und dessen Flora und Fauna zu erfahren. Für Action sorgt ein Hochseilgarten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.


Schieferbergwerk Fell

Das Besucherbergwerk Barbara-Hoffnung besteht aus zwei übereinander liegenden typischen Dachschiefergruben aus der Jahrhundertwende. Seit der Eröffnung am 01. Mai 1997 sind mehr als 300.000 Besucher ins Bergwerk eingefahren. Eine Führung unter Tage dauert eine gute Stunde bei einer konstanten Temperatur von 12 bis 13 °C.


Flugausstellung Abtei

Die Flugausstellung bei Hermeskeil wurde 1973 ge­grün­det und wird seitdem ständig ergänzt und erweitert. Auf dem 76.000 qm großen Außengelände und in vier Hallen findet man über 100 originale Flugzeuge, 60 Flugmotoren, reichlich flugtechnische Informationen und Details aus allen entwicklungstechnischen Epochen der Luftfahrt.
Ein weiteres Highlight ist eine Concorde mit 150 Sitzplätzen.


Landesfeuerwehrmuseum Hermeskeil

Erfahren Sie, welche Ereignisse die Gründung der ersten Feuerwehren beeinflusst haben, wie man früher Feuer bekämpfte und welche Aufgaben unsere heutige Feuerwehr hat. Im Landesfeuerwehrmuseum erleben Sie die Werkzeuge der Feuerwehr im Wandel der Zeit, die Entwicklung der Fahrzeuge und Sie erfahren mehr über die Restauration wertvoller Exponate.


Bernkastel-Kues

Die schöne Moselstadt überzeugt mit dem Charme ihrer historischen Altstadt. Genießen Sie das Flair doch bei einem guten Glas Moselwein. Hoch oben über der Stadt thront die Burg Landshut. Touristenschiffe legen in Bernkastel Kues auf ihren Touren Mosel auf- und abwärts an.


Luxemburg

Das kleine Nachbarland Luxembourg ist nur eine 30-minütige Autofahrt entfernt. Hier gibt es viel zu entdecken: Shoppen in der Hauptstadt des Großherzogtums, Wandern und Radfahren in Luxembourgs Natur, Kunstausstellungen, Konzerte uvm.


Eifelmaare

In der Eifel kommen etwa 75 Maare vor, sowohl als wassergefüllte Maarseen, in der weitaus überwiegenden Zahl der Fälle jedoch als Trockenmaar. Die letzten Ausbrüche liegen mindestens 11.000 Jahre zurück, und viele Maare der Eifel sind deutlich älter. Es lohnt sich, diese eindrucksvolle, von der Natur geschaffene Landschaft zu Fuß oder Rad zu erkunden.


Baumwipfelpfad Saarschleife

Gelegen zwischen Mettlach und Orschholz ist die Saarschleife ein beliebtes Ausflusziel im Saarland. Der 2016 eröffnete Baumwipfelpfad mit spektakulärem Aussichtsturm lehrt Kinder nicht nur spielerisch den Wald sondern belohnt gleichzeitig mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Saarschleife und weit darüber hinaus.