Lorscheid & Umgebung

Lorscheid liegt am Rande des Osburger Hochwaldes unweit der Mosel ca. 400 m über NN. Der Ort umfasst eine Gemarkungsfläche von 509 ha. Circa 630 Einwohner tragen zum Gemeindeleben bei. Eine eigene Feuerwehr, ein Gasthaus, ein Seniorenheim, sowie ausgedehnte Sport- und Freizeitanlagen zeugen von einer guten Infrastruktur. Die Kindertagesstätte mit 65 Plätzen, deren Träger die Ortsgemeinde selbst ist, rundet das Angebot ab.

Lorscheid gehört zur Verbandsgemeinde Ruwer. Umgeben von Wiesen und Äckern über dem gleichnamigen Bachtal an einem Südhang gelegen, ist Lorscheid der Ort mit der höchsten Zahl an Sonnenstunden in der Verbandsgemeinde.
Südlich des Ortes beginnt der umfangreiche Osburger Hochwald und auf den rückwärtigen, nördlich gelegenen Höhen breitet sich das Waldgebiet Richtung Mosel, durchzogen von der Römerstraße und mit dem Anschluss an die Autobahn A1, aus.

Die attraktive Lage Lorscheids zeichnet sich auch dadurch aus, dass Trier und Luxemburg mit dem Auto schnell und bequem binnen 20 Minuten zu erreichen sind.
In den umliegenden Dörfern Farschweiler, Osburg und Thomm sind Lebensmittelgeschäfte, eine Metzgerei, Bäckereien, Arzt, Apotheke, Postagentur, sowie Sparkasse und Volksbank vorzufinden.